1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Das Gesicht als Zeichen - zeitgenössische polnische Fotografie

nach unten

Das Gesicht als Zeichen - zeitgenössische polnische Fotografie

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband e. V. und der Deutsch Polnischen Gesellschaft Berlin e. V. in Zusammenarbeit mit dem Abgeordnetenhaus von Berlin.

Präsentiert wird die Ausstellung im Rahmen des Polnischen Jahres in Deutschland. Der weit über die Grenzen Polens hinaus bekannte Porträtfotograf Krzysztof Gieraltowski zeigt ca. 60 Porträts, die die Geschichte Polens auf eindrucksvolle Weise wiederspiegeln.

Der Künstler Krzysztof Gieraltowski im Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Angelica Schwall-Düren, SPD

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Besucher lernt Menschen aus den letzten 50 Jahren kennen, die durch ihr mutiges Handeln auch Geschichte für Polen und Europa geschrieben haben. Die gezielt ausgewählten Porträts bilden eine Chronik der Ereignisse ab - vom Zusammenbruch des totalitären Systems bis zum allmählichen Aufbau eines demokratischen Gemeinwesens.

Zbigniew Romaszewski, senator of the Republic Polen

Foto: Krzysztof Gieraltowski

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz