1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Otto Suhr als Gewerkschafter - Von der Arbeiterbewegung zur Politikwissenschaft

nach unten

Otto Suhr als Gewerkschafter - Von der Arbeiterbewegung zur Politikwissenschaft

Eine Ausstellung des Otto-Suhr-Instituts der Freien Universität Berlin

Er war Politiker, Gewerkschafter und Wissenschaftler - und er setzte sich für soziale Gerechtigkeit ein: Prof. Dr. Otto Suhr. Von 1946 bis 1951 war er Vorsteher der Stadtverordnetenversammlung von Groß-Berlin, von 1951 bis 1955 Präsident des Abgeordnetenhauses und anschließend Regierender Bürgermeister von Berlin.

Besichtigung der Grenze am Brandenburgertor 1957 Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer (links) und Prof. Dr. Otto Suhr (mitte)

Foto: Landesarchiv Berlin

Mit der Ausstellung erinnnerte das Abgeordnetenhaus an Otto Suhr und schilderte mit Fotos und Dokumenten seinen Lebensweg.

Hans Jürgen Kallmann, Otto Suhr; Öl auf Leinwand, 1958

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz