1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

So erleben Kinder Multiple Sklerose

nach unten

So erleben Kinder Multiple Sklerose

Kinder zeichnen ihre Erfahrungen mit MS. Eine Ausstellung der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG)

1996 hatte die DMSG Kinder zu einem Malwettbewerb aufgerufen: Sie sollten ihre Erlebnisse mit Multiple Sklerose bildnerisch festhalten. In farbenfrohen Bildern beschrieben die Kinder ihre Wünsche, Gedanken, Sorgen und Gefühle.

Laura N., 9 Jahre: Mein Patenonkel hat MS.  Er sitzt im Rollstuhl und arbeitet zu Hause. Weil er schlecht sehen kann, lese ich ihm manchmal etwas vor oder bringe ihm die Post weg.

Foto: DMSG Berlin e.V., 1996

Bei den 30 ausgestellten Zeichnungen waren zwei Themenschwerpunkte zu erkennen: Einerseits stellten die Kinder die Frage, wie sie ihrem MS-kranken Familienmitglied helfen können, andererseits zeigten sie Trauer über die Auswirkungen der Krankheit auf den Alltag.

Eve B., 11 Jahre: Trotz MS aktiv und fröhlich bleiben - das kann gelingen.

Foto: DMSG Berlin e.V., 1996

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz