1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Von der Brache zur Adresse

nach unten

Von der Brache zur Adresse

Träger von acht städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen in Berlin, Potsdam und Frankfurt/Oder zeigen in einer Ausstellung
die Entwicklung von ehemals industriell oder militärisch genutzten Brachen in den vergangenen 15 Jahren in der Hauptstadtregion.

Die insgesamt 36 Tafeln umfassende Ausstellung gibt eine thematische Einführung in das Thema des besonderen Städtebaurechts und zeigt anhand der Beispiele in den einzelnen Entwicklungsbereichen wie vielfältig und erfolgreich die Planungsinstrumente eingesetzt werden. Zu sehen sind u. a. die Entwicklungsbereiche Alter Schlachthof, Rummelsburger Bucht und Johannisthal/Adlershof.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Die Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Hella Dunger-Löper, der Geschäftsführer der Entwicklungsträger Bornstedter Feld GmbH Erich Jesse und der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Walter Momper (v.l.n.r.)

Die Schwerpunkte jeder städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme werden mit vier Tafeln dokumentiert. Zusätzlich wird die Arbeit der vergangenen Jahre mit einem kurzen erläuternden Text und einer Bilanz in Zahlen vorgestellt.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz