1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Otto Friedrich Gustav Hansmann

nach unten

Porträt von Otto Friedrich Gustav Hansmann / Foto: Landesarchiv Berlin

1769 - 1836
8. Ehrenbürger
Verleihung 28.10.1829

Otto Friedrich Gustav Hansmann gründete ein Gesanginstitut, das wichtiger Teil des Berliner Musiklebens wurde.

Otto Friedrich Gustav Hansmann war Sohn eines Berliner Kantors. Nach Abschluss des Gymnasiums wurde er Aufseher und später Direktor über die Choristen der Italienischen Oper zu Berlin.
Aus finanziellen Gründen entschloss er sich zu einer Beamtenlaufbahn, bei der er sich bis ins Finanzministerium hochdiente.
Seine Freizeit gehörte jedoch der Musik. 1804 erfüllte er sich seinen Traum und gründete ein Gesanginstitut. 20 Jahre leitete er seinen eigenen Chor und führte 29 Oratorien und Kantaten auf. Die Aufführungen fanden in Berliner Kirchen statt und waren zentraler Bestand des Berliner Musiklebens. Den Reinertrag der Veranstaltungen stiftete Hansmann verschiedenen sozialen Einrichtungen der Stadt. Zum 25jährigen Bestehen des Gesanginstituts verliehen die Kommunalbehörden Hansmann die Ehrenbürgerwürde der Stadt Berlin.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz