1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

„Ausschusssitzung nachgespielt“ – Neues Rollenspiel im Abgeordnetenhaus (31.03.2009 bis 03.04.2009)

nach unten

Am Freitag, dem 3. April 2009, spielen Schülerinnen und Schüler der Lise-Meitner-Gesamtschule aus Strausberg um 9.45 Uhr im Raum 304 eine Sitzung des Ausschusses für Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Immunität und Geschäftsordnung nach und schlüpfen in die Rollen der in diesem Ausschuss arbeitenden Abgeordneten.

Zur Diskussion steht die Jugendkriminalität und die Verschärfung des Jugendstrafrechts – ein Thema, über das sowohl in den Fachausschüssen als auch im Plenum des Berliner Parlaments öfter debattiert wird. Den Ausschussvorsitz übernimmt die Ausschussreferentin Margarete Preuß, die Rolle des Senators spielt der Abgeordnete Benedikt Lux. Die jugendlichen Abgeordneten haben während des Rollenspiels die Gelegenheit, eine Mitarbeiterin der Jugendgerichtshilfe Strausberg, Frau Anita Zanow, anzuhören.

Das vom Besucherdienst des Abgeordnetenhauses angebotene Rollenspiel findet bei den Schülerinnen und Schülern großen Zuspruch. Die aktive Auseinandersetzung mit politischen Themen und parlamentarischer Arbeitsweise soll den jungen Menschen helfen, die Prinzipien der Demokratie besser zu verstehen.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz