1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

30 Jahre Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (15.09.2014)

nach unten

Der aktuelle Vorstand der Vereinigung

Im Rahmen einer Feierstunde am Mittwoch, dem 17. September 2014, begeht die Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin e.V. ihr 30-jähriges Bestehen. Geladen hat die Vereinigung die Gäste in den Plenarsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr. Den Festvortrag hält die Bundesministerin a.D. Dr. Christine Bergmann zum Thema „Macht Demokratie Spaß?“. Christine Bergmann war zudem in den Jahren 1990 und 1991 die erste frei gewählte Präsidentin in der Stadtverordnetenversammlung von Berlin. Sie reflektiert in ihrem Vortrag auch die politische Wiedervereinigung Berlins nach dem Mauerfall vor 25 Jahren.

Während der festlichen Feierstunde wird Präsident Ralf Wieland die Büste des ehemaligen Präsidenten des Berliner Abgeordnetenhauses von Berlin, Willy Henneberg, enthüllen. Die Büste schuf der Bildhauer Henry Stöcker. Willy Henneberg präsidierte vom 20. März 1958 bis zum 17. September 1961 im Abgeordnetenhaus. Der SPD-Politiker, geboren am 7. Mai 1898 in Berlin, starb während einer Sondersitzung des Berliner Abgeordnetenhauses. Über alle Parteigrenzen hinweg hatte sich Willy Henneberg großen Respekt als Finanzpolitiker erworben. Die Enthüllung der Büste fällt mit dem 53. Todestag von Willy Henneberg zusammen.

In der Vereinigung ehemaliger Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin e.V. sind heute 200 einstige Abgeordnete aktiv. Sie engagieren sich für Fragen unseres Gemeinwesens, für den Schutz der Demokratie und der Menschenrechte. Jede Form von Extremismus und Fremdenfeindlichkeit wird abgelehnt. Die ehemaligen Abgeordneten führen Gespräche in Vereinen, Gruppen und Schulen, um die Werte der freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu vermitteln.

Vorsitzende der Vereinigung waren von 1984 bis 1996 Dr. Ulrich Biel, von 1996 bis 2010 Dr. Hanna-Renate Laurien, von 2010 bis 2013 Wolfgang Lüder. Seit 2013 ist Dr. Rolf-Peter Lange Vorsitzender.
nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz