1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Alle wollten zu dem prominenten "Fremdenführer" (06.07.2002)

nach unten

Die Besucher waren begeistert, das SFB-Fernsehen berichtete in der "Berliner Abendschau", - und schon zwei Tage später waren alle Teilnehmerkarten für den den nächsten Termin vergriffen !

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, hatte erstmals im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schaustelle Berlin" eine Besuchergruppe persönlich durchs Parlamentsgebäude geführt und dabei über die wechselvolle Geschichte des Gebäudes, in dem einst der Preußische Landtag seinen Sitz hatte, berichtet. Anschließend hatte er Fragen der Besucher beantwortet. Als ein weiterer Rundgang mit dem Präsidenten für den 24. August angekündigt wurde, klingelten beim Service-Büro der "Schaustelle Berlin" die Telefone: Im Nu waren alle Karten für die "Momper-Meile", den nächsten Termin mit dem prominenten "Fremdenführer", ausgebucht . . .

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz