1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Ausstellung im Abgeordnetenhaus eröffnet (15.05.2003)

nach unten

Im Plenarsaal des Abgeordnetenhauses eröffnete Parlamentspräsident Walter Momper am Donnerstag (15. 5.) die Ausstellung "Leuchttürme der Berliner Wissenschaft", die bis zum 30. Mai in der Wandelhalle des Parlaments gezeigt wird.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung gaben drei renommierte Wissenschaftler mit Vorträgen Einblick in ihre Forschung : Prof. Martin Grötschel (Angewandte Mathematik), Prof. Jürgen Kocka (Gesellschaftswissenschaften) und Prof. Walter Rosenthal (Biowissenschaft). Danach fand eine Diskussion mit Mitgliedern der Fraktionen des Abgeordnetenhauses und dem Staatssekretär für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Peer Pasternak, statt,die von Dr. Hermann Rudolph ("Der Tagesspiegel") moderiert wurde.

Die "Leuchttürme der Berliner Wissenschaft" waren eine gemeinsame Veranstaltung des Abgeordnetenhauses von Berlin, der Initiative "an morgen denken - Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für Berlin" und des Vereins "Berliner Wirtschaftsgespräche e.V.".

Die Leuchttürme standen als Symbole für die wissenschaftlichen Kompetenzfelder am Standort Berlin: Biotechnologie, Medizintechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, optische Technologien und Mikrosystemtechnik, Strukturforschung und Verkehrstechnik. Sie sollen aber auch auf den sozialen und kulturellen Wandel unserer Gesellschaft und die wissenschaftlichen Spitzenleistungen "made in Berlin" hinweisen.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz