1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Ausstellung im Abgeordnetenhaus im Rahmen der Galerie im Parlament (14.04.2005)

nach unten

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, eröffnete (Do., 14.04.05) die Kunstausstellung NORMALiTAeTEN im Rahmen der Galerie im Parlament.

Bis zum 13. Mai werden Arbeiten der Künstler/innen Antonia Bisig, Beate Spitzmüller, Henning Korn und Gert Weber gezeigt. Die Ausstellung ist im 1. und 2. Obergeschoss des Abgeordnetenhauses in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr (montags bis freitags) zu besichtigen.

Im Grußwort sagt die Vorsitzende des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten, Abg. Alice Ströver, u.a.:

"Antonia Bisig, Beate Spitzmüller, Henning Korn und Gert Weber setzen sich in ihren Werken mit den Themen Verdrängung, Gewalt, Gefährdung und Vernichtung menschlichen Lebens wie auch der Lebensumwelt auseinander.Mit sowohl analytischem als auch Anteil nehmendem Blick wenden sie sich in ihren Arbeiten scheinbar alltäglich gewordenen Zerstörungsvorgängen und deren Erscheinungen bzw. der medialen Berichterstattung darüber zu und zeigen ihr eigenes Unbehagen darüber.

..... Es geht dabei um normale Taten, um sozusagen NORMALiTAeTEN.Ohne unmittelbar zu moralisieren, zu provozieren, zu schockieren eröffnen die Werke dieser Ausstellung Räume zur sinnvollen Beschäftigung mit diesen NORMALiTAeTEN, deren Ursachen und Wirkungsweisen.Durch die Bezüge der Werke zu aktuellen politischen Ereignissen einerseits sowie kriegerischen Auseinandersetzungen im Allgemeinen und dem Zweiten Weltkrieg im Besonderen andererseits kommt dieser Ausstelllung zum 60. Jahrestag des Kriegsendes eine besondere Bedeutung zu..."

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz