1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Ausstellung über Rechtsextremismus in Deutschland (27.01.2003 bis 14.02.2003)

nach unten

Großes Interesse findet bei den Besuchern des Abgeordnetenhauses die Ausstellung "Demokratie ist verletzlich - Rechtsextremismus in Deutschland", die Parlamentspräsident Walter Momper am Gedenktag für die Opfer des
Nationalsozialismus (27.Januar) eröffnet hat. Die Dokumentation wurde vom Bundesamt für Verfassungsschutz zusammengestellt. Noch bis zum Freitag (14.2.) vermittelt die Ausstellung auf 22 Schautafeln und mit multimedial aufbereiteten Informationen einen aktuellen Überblick der unterschiedlichen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus - von Skin-Musik, Propagandaschriften und Internet-Hetze bis zu Gewalttaten. Sie kann von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden. Zu folgenden Zeiten stehen Mitarbeiter/innen des Verfassungsschutzes als Ansprechpartner zur Verfügung: Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:30 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12:30 Uhr. Schulklassen und Gruppen werden gebeten, sich telefonisch (2325 1060/62) anzumelden.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz