1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

BERLINER EHRENBÜRGER DR. RICHARD VON WEIZSÄCKER FEIERT AM 15. APRIL SEINEN 90. GEBURTSTAG (15.04.2010)

nach unten

Am 29. Juni 1990 wurde Dr. Richard von Weizsäcker in Anerkennung seiner Verdienste um Berlin die Ehrenbürgerrechte des Landes und der Stadt Berlin verliehen. Im Urkundentext heißt es u. a.:

„Als Regierender Bürgermeister von Berlin hat er den Bürgern das Bewusstsein der Einheit der Stadt vermittelt. Auf seine Initiative hin ist der Wiederaufbau des Ephraim-Palais möglich geworden. Die Wiederherstellung dieses historischen Bauwerkes wurde zum Zeichen des Bewusstseins für die Zusammengehörigkeit Berlins. Er hat die kulturelle und wirtschaftliche Anziehungs- und Ausstrahlungskraft der Stadt gestärkt und ihre politische Kultur geprägt.

In vielfältiger Weise hat er als Bundespräsident Berlins Rolle als Hauptstadt Deutschlands gestärkt. Mit seinen herausragenden Eigenschaften, die Festigkeit eines Standpunktes mit der Fähigkeit zur Verständigung zu verbinden, der Bürde des Amtes durch die Würde der Person eine menschliche Dimension zu geben und das politische Geschehen durch die Kraft des Wortes gestaltend zu beeinflussen, ist er ein hervorragender Repräsentant unserer Demokratie und unseres Volkes.

Wir ehren einen Politiker von höchstem Ansehen in Deutschland und der ganzen Welt, für den sich hier in Berlin Geschichte und Geschick der Deutschen konzentrieren.“

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz