1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Brandenburgs Geschenk: Ein Weihnachtsbaum für das Berliner Abgeordnetenhaus (24.11.2008 bis 06.01.2009)

nach unten

Klassischer Christbaum steht bis 6. Januar auf dem Vorplatz

Am Mittwochvormittag, 26. November,11.30 Uhr, hat der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses Walter Momper zusammen mit Brandenburgs Forstminister Dr. Dietmar Woidke das Geschenk aus Brandenburg, einen wunderschönen Weihnachtsbaum, auf dem Abgeordnetenhaus-Vorplatz mit dem symbolischen Druck auf den 'roten Knopf' illuminiert.

Viele Abgeordnete, etliche Bürgerinnen und Bürger sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Fraktionen und der Verwaltung wollten dabei zu sein, wenn der Adventsgruß aus dem Nachbarland, eine gut 15 Meter hohe und 33 Jahre alte Blaufichte aus dem Ruppiner Land im vollen Lichterglanz erstrahlen würde. Brandenburgs Forstleute fanden dieses besonders schöne Exemplar im Nordwesten unseres Nachbarlandes im Bereich der Oberförsterei Alt Ruppin. Die klassische Blaufichte ist auf einem Forstgrundstück aufgewachsen, das ganz unweit von Berlin liegt.

Den Weihnachtsbaum-Schmuck haben behinderte Menschen hergestellt, die in Einrichtungen der Spastikerhilfe Berlin e.G. betreut werden. Am Mittwoch wird eine Gruppe von ihnen bei der Illumination mit dabei sein.

Für die musikalische Umrahmung sorgte wieder der Posaunenchor der Evangelischen Advent-Zachäus-Kirchengemeinde Prenzlauer Berg mit weihnachtlichen Liedern.

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz