1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses im Zentrum Schöneweide (24.08.2005)

nach unten

Der Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin hält in regelmäßigen Abständen Bürgersprechstunden in den Berliner Einkaufszentren ab. Auf seiner „Runde“ durch die Bezirke wird er sich nun in Treptow im Zentrum Schöneweide (Erdgeschoss), Schnellerstraße 21, 12439 Berlin, den Fragen Hilfe suchender Bürgerinnen und Bürger stellen.

„Politisches Handeln muss sich um Nachvollziehbarkeit bemühen; dies um so mehr in einer Zeit, in der dem Bürger manche soziale Einschränkung abverlangt wird.“ begründet der Vorsitzende des Petitionsausschusses, Abg. Ralf Hillenberg, das weitere Engagement des Ausschusses. „Die vielfältigen Sorgen der Bürgerinnen und Bürger sind uns nicht gleichgültig. In den persönlichen Gesprächen vor Ort können wir auch am besten in Erfahrung bringen, warum Entscheidungen der Berliner Behörden als belastend und häufig ungerecht empfunden werden. Der Ausschuss geht jeder Beschwerde nach und nutzt hierzu sein weitreichendes parlamentarisches Kontrollrecht. Unser Einsatz für den Bürger war in vielen Fällen erfolgreich.“

Den Ausschuss erreichen jährlich über 2000 Eingaben, insbesondere aus den Bereichen Sozialwesen, Ausländerwesen, Justiz, Schule sowie Renten- und Krankenversicherung. Jede schriftliche Eingabe, die auch im Anschluss an die Sprechstunde nachgereicht werden kann, wird in einer Ausschusssitzung beraten und schriftlich beantwortet.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz