1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses in Spandau (23.10.2003)

nach unten

Der Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin steht Hilfe suchenden Bürgerinnen und Bürgern am Donnerstag, dem 23. Oktober 2003, von 17.00 bis 18.30 Uhr in den Spandau Arcaden im Erdgeschoss zur Verfügung.

"Wir sind gewissermaßen der Anwalt des Bürgers in Verwaltungsfragen" erklärt Abg. Ralf Hillenberg, Vorsitzender des Petitionsausschusses".Jede Bitte und Beschwerde wird von uns unabhängig geprüft. Die Behörden müssen uns umfassende Auskünfte geben. Dabei führt oft schon die Einschaltung der Verwaltung zur Abhilfe, aber notfalls haken wir auch nach und fordern zu bestimmten Maßnahmen auf. Auch erkennen wir durch den unmittelbaren Kontakt mit der Bevölkerung, wo politischer Handlungsbedarf besteht, und tragen das dann in das Abgeordnetenhaus und seine Fraktionen hinein."

Der Ausschuss erhält über 2.100 Eingaben im Jahr. Die Schwerpunkte liegen bei Sozialhilfe, Ausländerwesen, Justiz, Schule sowie Renten- und Krankenversicherung.

Jede schriftliche Eingabe, die auch im Anschluss an die Sprechstunde nachgereicht werden kann, wird in einer Ausschusssitzung beraten und schriftlich beantwortet.

Die Anschrift des Ausschusses lautet:

Abgeordnetenhaus von Berlin
Petitionsausschuss
Niederkirchnerstraße 5
10 111 Berlin-Mitte.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz