1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Christliche Posaunen im Foyer des Abgeordnetenhauses / 9. Dezember 2010 / 12.40 Uhr (08.12.2010 bis 09.12.2010)

nach unten

Vor der letzten Plenarsitzung in diesem Jahr wurde es im Foyer des Parlamentsgebäudes weihnachtlich: Der Posaunenchor der Diakonie-Stiftung Lazarus Berlin-Mitte spielte für die Abgeordneten und Mitarbeiter bekannte Stücke, u.a. "O du fröhliche" und "Alle Jahre wieder". Diese beiden Musikstücke zählen zu den bekanntesten Weihnachtsliedern in Deutschland.

Das Anliegen des Lazarus-Posaunenchors ist es, moderne Kirchenmusik und gute Unterhaltungsmusik miteinander zu verbinden. Neben der klassischen Bläsermusik reicht die Bandbreite des Chors von Bach bis zu den Beatles. In der Advents- und Weihnachtszeit ist der Chor ein gern gesehener Gast in Gemeinden und auf Weihnachtsfeiern. Der Lazarus-Posaunen-Chor steht unter der Leitung von Theo Dirks.

Im Oktober 2008 feierten die Mitglieder ihr 25-jähriges Chorjubiläum. Neben den üblichen Instrumenten wie Trompeten, Posaunen und Hörnern kommen zur Unterstützung auch ein Schlagzeug, E-Bass, Saxophon und Keyboard zum Einsatz.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Posaunenchor im Foyer des Abgeordnetenhauses von Berlin

Parlamentspräsident Walter Momper begrüßte den Chor am Donnerstag, dem 9. Dezember 2010, 12.40 Uhr im Foyer des Abgeordnetenhauses. Die Evangelische Kirche wurde durch Oberkonsistorialrat Gerhard Zeitz und die Katholische Kirche durch Herrn Prytarsky vertreten.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Walter Momper begrüßt den Posaunenchor

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz