1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

DIE DDR – ZWISCHEN REPRESSION UND WIDERSPRUCH (16.07.2013 bis 16.08.2013)

nach unten

Ausstellung bis 16. August 2013

Die Wanderausstellung 'Die DDR – Zwischen Repression und Widerspruch', die am 12. Juni 2013 zum 60zigsten Jahrestag des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 im Abgeordnetenhaus zu Berlin feierlich eröffnet wurde, informiert anschaulich über Repression und Widerstand in der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR.

In acht Kapiteln spannt die Ausstellung den Bogen von den Anfängen bis hin zum Zusammenbruch. Das Wechselverhältnis von Repression und Widerstand steht dabei im Mittelpunkt. Die chronologische Darstellung umfasst zentrale Ereignisse der DDR-Geschichte und öffnet zugleich den Blick für weniger bekannte Aspekte. Viele Einzelschicksale geben der Geschichte ein Gesicht. Die Ausstellung wird von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und der Hertie-Stiftung gefördert.

Die Ausstellung läuft bis 16. August 2013 in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses von Berlin, Niederkirchnerstr. 5, Berlin-Mitte. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz