1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Delegation des Präsidiums ist zu Breslau-Reise aufgebrochen (05.05.2011 bis 06.05.2011)

nach unten

Eine Delegation des Präsidiums des Abgeordnetenhauses von Berlin unter Leitung des Präsidenten Walter Momper ist zu einem Gegenbesuch nach Breslau aufgebrochen. Neben dem Parlamentspräsidenten gehören der Delegation die Vizepräsidentin Karin Seidel-Kalmutzki und die Abgeordneten Frau Grosse, Herr Sayan und Herr Scholz an.

Zu dem dicht gedrängten Programm gehören Gespräche mit dem Vorsitzenden des Sejmiks, Herrn Jerzy Pokól, dem Präsidium und den Mitgliedern des Vorstandes. Der Direktor des Departements Regionale Entwicklung, Herr Zathey, hat die Delegation zu einer Präsentation eingeladen, auch mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für Internationale Zusammenarbeit wird es einen Gedankenaustausch geben. Die Delegation besucht die Baustelle der Fußballarena für die Euro 2012, ebenso die Baustelle des Flugterminals am Flughafen Breslau sowie den Jüdischen Friedhof und das Grab von Ferdinand Lassalle. Außerdem wird es Gelegenheit geben, mit weiteren Abgeordneten des Sejmiks, mit dem Bevollmächtigten der Stadt Wroclaw und dem Bevollmächtigten der Woiwodschaft Niederschlesien insbesondere über die Planungen für die Euro 2012 zu sprechen. Niederschlesien arbeitet mit Berlin und Brandenburg im Rahmen der Oder-Partnerschaft schon seit längerem zusammen.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Walter Momper besichtigt gemeinsam mit den Präsidiumsmitgliedern die Baustelle des neuen Fussballstadions in Breslau

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Präsident Walter Momper legt Blumen am Grab von Ferdinand Lassalle ab

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz