1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Der 9. November in der deutschen Geschichte (04.11.2008 bis 09.11.2008)

nach unten

Gedenkveranstaltung im Abgeordnetenhaus

Zu einer Veranstaltung zum Gedenken an den 9. November hat der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, zum 6. November 2008, 19.00 Uhr, in den Plenarsaal unseres Hauses eingeladen.

Nach einer Begrüßung durch den Präsidenten wird Prof. Dr. Reinhard Rürup zu dem Thema:

"Der 9. November in der deutschen Geschichte -
Zur Erinnerungskultur in einer demokratischen Gesellschaft"

vortragen.

Der 9. November ist ein deutsches Schicksalsdatum: Am 9. November 1918 gab der deutsche Reichskanzler Max von Baden den Untergang der Monarchie bekannt und Philipp Scheidemann verkündete die erste deutsche Republik. Am 9. November 1923, dem 5. Jahrestag der Abdankung Kaiser Wilhelms II., versuchte die NSDAP unter Hitlers Führung zu putschen und am 9. November 1938 brannten die Synagogen und jüdische Geschäfte wurden zerstört und geplündert. Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer.

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz