1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Deutsche Delegation des Kongresses der Gemeinden und Regionen Europas tagte im Abgeordnetenhaus (06.10.2011 bis 20.10.2011)

nach unten

Am Mittwoch, dem 5. Oktober 2011, tagte die deutsche Delegation des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarates (KGRE) im Abgeordnetenhaus von Berlin. Schwerpunkte der Beratung waren die Vorbereitung der in 14 Tagen beginnenden Herbsttagung des Kongresses in Straßburg sowie der Fortgang der Reformen des Europarates. Begrüßt wurde die Delegation von der Europabeauftragten des Landes Berlin Staatssekretärin Monika Helbig. Die deutsche Delegation umfasst 18 Vollmitglieder und 18 Stellvertreter.

Der Abgeordnete Günther Krug, der Berlin im Kongress vertritt und Leiter der deutschen Delegation ist, zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Beratungen: „Berlin, das gegenwärtig den Vorsitz in der Konferenz der Europaminister innehat, war wieder ein gut vorbereiteter Gastgeber. Die konstruktiven Diskussionen und Abstimmungen für die weitere Arbeit unserer Delegation im Kongress weisen schon weit in das kommende Jahr. Der Europarat hat gerade jetzt besondere Verantwortung dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger den großen Wert der solidarischen Zusammenarbeit erleben. Die konstruktive Zusammenarbeit innerhalb der Delegation ist dafür eine solide Grundlage.“

Der KGRE vertritt die regionalen und lokalen Gebietskörperschaften der 47 Mitgliedsstaaten des Europarates. Der Abgeordnete Günther Krug vertritt Berlin bereits seit zehn Jahren im KGRE.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz