1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

"Die schnelle Gerdi" und der Präsident (01.10.2002)

nach unten

Das Parlamentsfoyer wurde am Dienstagabend (1.10.) zum Filmstudio, der Parlamentspräsident für ein paar Stunden zum "Fernsehstar": Für das ZDF dreht die Sentana Filmproduktion GmbH gegenwärtig in Berlin neue Folgen der beliebten Serie "Die schnelle Gerdi" mit Senta Berger. Dabei hatte auch der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, in mehreren Szenen einen Auftritt als "Special guest" . Er spielte - sich selbst. Die Taxifahrerin Gerdi - damals noch in München - hatte vor Jahren deutschlandweit bei den Fernsehzuschauern große Begeisterung gefunden. In den neuen Folgen ist sie in Berlin unterwegs. Gesendet wird die Serie im ZDF voraussichtlich im Herbst 2003.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz