1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Donnerstag, 21. August 2003, 17.00 - 18.30 Uhr (21.08.2003)

nach unten

Der Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin setzt seine Runde durch die Berliner Bezirke fort. Am Donnerstag, dem 21. August 2003, bietet er in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Märkischen Zentrum, unter den Palmen des "Panoramaplatzes", Senftenberger Ring 3 a, eine Bürgersprechstunde an.

"Alle Bürgerinnen und Bürger, die Probleme mit der Berliner Verwaltung haben, können sich an uns wenden" erklärt Abg. Ralf Hillenberg, Vorsitzender des Petitionsausschusses. "Der Petitionsausschuss ist nicht einbloßer Kummerkasten, sondern wir gehen Bitten und Beschwerden intensiv nach und nutzen dabei unsere weit gehenden Kontrollrechte gegenüber den Behörden. Dabei können wir in vielen Fällen helfen."

Von den über 2.100 Eingaben im Jahr betreffen besonders viele die Bereiche Sozialhilfe, Ausländerwesen,Justiz, Schule sowie Renten- und Krankenversicherung.Jede schriftliche Eingabe, die auch im Anschluss an die Sprechstunde nachgereicht werden kann, wird in einer Ausschusssitzung beraten und schriftlich beantwortet.

Die Anschrift lautet:

Abgeordnetenhaus von Berlin
Petitionsausschuss
Niederkirchnerstr. 5
10 111 Berlin-Mitte.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz