1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Einzeichnung in das Goldene Buch von Berlin im Abgeordnetenhaus (26.11.2007 bis 30.11.2007)

nach unten

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, empfängt am Freitag, dem 30. November 2007, 11.05 Uhr, Bogdan Borusewicz, Marschall des Senats (2. Kammer des Parlaments) der Republik Polen. Nach einem Informationsgespräch trägt sich der Gast in das Goldene Buch von Berlin ein (ca. 11.25 Uhr).
Das Gespräch und die Einzeichnung finden im Festsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin statt.
Im Anschluss begleitet Parlamentspräsident Walter Momper den Marschall zu einer Kranzniederlegung am Peter Fechter Mahnmal.

Bogdan Borusewicz wurde 2005 zum Präsidenten des polnischen Senats gewählt und konnte diesen Erfolg bei der Parlamentswahl 2007 wiederholen.

1989, nachdem der Kommunismus in Polen überwunden wurde, kehrte man zu der jahrhundertealten Tradition des Zweikammerparlamentes zurück. Der Senat verfügt über eine beratende Funktion bei der Gesetzgebung und kümmert sich traditionell besonders um die polnischen Gemeinden außerhalb Polens, die Polonia.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz