1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Erklärung des Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin Walter Momper zum Weltfriedenstag am 1. September 2008 (29.08.2008 bis 14.09.2008)

nach unten

„Wir leben in einer Zeit, in der unsere Sicherheit und unser Wohlstand direkt damit zusammenhängen, was in anderen Regionen der Welt passiert. Unsere Zukunft und dauerhafter Frieden hängen unmittelbar mit den globalen Entwicklungen zusammen.

Der Frieden auf der Welt wird nicht nur von menschenverachtenden Diktatoren und politischen Hasardeuren bedroht, sondern auch von dem Kampf um die ungleich verteilten Ressourcen an Bodenschätzen oder Erdöl. Die großen Herausforderungen unseres Jahrhunderts heißen: Extremismus und Terrorismus sowie die Auswirkungen der globalen Erwärmung, große Migrationsbewegungen und der Kampf um den Zugang zum Wasser. In Deutschland wissen wir nur zu gut um die Gefahren von Rassismus, Intoleranz und Gewalt.

Die Konfliktherde überall in der Welt haben auch Einfluss auf unser Leben und die Zukunft unserer Kinder. Ohne soziale und wirtschaftliche Teilhabe aller Menschen an den Schätzen der Erde wird es keine Gerechtigkeit und keinen dauerhaften Frieden geben.“

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz