1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Erklärung von Parlamentspräsident Walter Momper zum Tod der früheren Senatorin für Frauen, Jugend und Familie Anne Klein: (27.04.2011)

nach unten

Zum Tod der früheren Senatorin für Frauen, Jugend und Familie Anne Klein, die am 23. April 2011 im Alter von 61 Jahren verstorben ist, erklärte der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Walter Momper:

„Die Nachricht vom Tod von Anne Klein hat bei mir tiefe Betroffenheit und große Trauer ausgelöst. In ihrer langjährigen beruflichen und politischen Arbeit hat sie sich mit großem Elan, Kompetenz und Beharrlichkeit als aktive Feministin für die Emanzipation der Frauen in unserer Gesellschaft engagiert. Unvergessen bleibt ebenso ihr Einsatz für die Rechte gleichgeschlechtlicher Lebensweisen. Sie leitete als Mitglied der Berliner Landesregierung die Senatsverwaltung für Frauen, Jugend und Familie in einer besonders schwierigen Zeit und setzte dabei neue Akzente. Nach ihrer Amtszeit als Senatorin arbeitete Anne Klein wieder als Fachanwältin für Familienrecht und Notarin, und engagierte sich in mehreren Vorständen berufsrechtlicher Organisationen. Mit dem Tod von Anne Klein verliert Berlin eine mutige Frau mit großer Zivilcourage. Sie wird nicht vergessen werden.“

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz