1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Galerie in Parlament (28.08.2003 bis 26.09.2003)

nach unten

Der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, eröffnete am Donnerstag (28.08.03) in der Wandelhalle des Abgeordnetenhauses die Ausstellung "Vier Farbwelten" im Rahmen der Galerie im Parlament.

Die Vorsitzende des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten, Abg. Alice Ströver, sagte in ihrem Grußwort u.a.:

"Zum zweiten Mal präsentiert sich die Galerie im Parlament im repräsentativen ersten Obergeschoss des Abgeordnetenhauses von Berlin. Hier und in den traditionellen Räumlichkeiten der Galerie im zweiten Obergeschoss sind Werke der Künstlerinnen Murshida Arzu Alpana, Süheyla Asci und Jessica Slominski sowie des Künstlers J.Christoph Siedenschnur zu sehen - eine Künstlergruppe, die der Zufall im Kulturhaus Schöneberg zusammengeführt hat, wo sie ihre Ateliers haben.

Trotz aller Unterschiede im Grad der bildnerischen Abstraktion, der Thematik und der Bildsprache sind doch auch Ähnlichkeiten festzustellen. Unter Verwendung einer klaren Formgebung und Bildkonstruktion erreichen alle vier eine ungeheuere Tiefe und Ausdruckskraft in ihren Arbeiten. Dabei sind die Übergänge zwischen einer Wendung nach Innen, um dem Wesen der Dinge auf die Spur zu kommen, und dem Versuch die Widersprüchlichkeiten des mordernen Lebens zu entlarven, fließend.

Es lohnt sich, den unterschiedlichen Erkundungswegen der Künstlerinnen und des Künstlers auf der Suche nach dem Wesen der Welt nachzuspüren ..."

Die Ausstellung ist täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr (montags bis freitags) unentgeltlich bis zum 26. September 2003 zu besichtigen.(1. Obergeschoss, Wandelhalle und 2. Obergeschoss)

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz