1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

"Gemeinsam gegen AIDS" (01.12.2005)

nach unten

Auch in diesem Jahr erinnerte wieder der Welt-AIDS-Tag daran, dass die lebensgefährliche, weltweit verbreitete Immunschwäche durch rechtzeitige und umfassende Aufklärung und Vorbeugung bekämpft werden muss. Am 1. Dezember warb die Deutsche Aids-Hilfe überall in Deutschland mit Informationsständen für wirksame Prävention und sammelte für die Erkrankten .

Vor dem Welt-AIDS-Tag fand im Berliner Ludwig-Erhard-Haus ein Empfang der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. für Repräsentatnen aus Politik, Verbänden und Presse statt. Zu den prominenten Gästen gehörte auch Berlins Parlamentspräsident Walter Momper, der sich - gemeinsam mit seiner Ehefrau Anne - seit vielen Jahren im Kampf gegen AIDS engagiert. Er rief dazu auf, die Gefahr nicht zu
unterschätzen. Bedroht seien nicht nur bestimmte Gruppen unserer Gesellschaft.

"Gemeinsam gegen AIDS". Unter diesem Motto stand ein Empfang im Vorfeld des Welt-AIDS-Tages. Ehrengast war auch der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz