1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Gemeinsame Fortbildung der Notfallseelsorge von Christen, Juden und Muslimen (12.03.2010 bis 16.03.2010)

nach unten

Parlamentspräsident Walter Momper begrüßt die Teilnehmer am Freitag, 12. März 2010, um 16 Uhr im Haus Helene Weber

Im katholischen Frauenbundhaus findet heute Nachmittag die Auftaktveranstaltung zu einer Seminarreihe statt, die ein Novum darstellt. Erstmals kommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedener Religionen zu mehreren Wochenendseminaren zusammen, um sich gemeinsam Themen der interreligiösen und interkulturellen Notfallseelsorge zu erarbeiten. Ziel ist es, ehrenamtliche Helfer auszubilden, die in Krisensituationen Einzelner den Menschen zur Seite stehen können, aber auch im Katastrophenfall oder bei Unfällen durch ihre Kompetenzen im sprachlichen, kulturellen und religiösen Bereich seelsorgerisch für die Opfer und für die Angehörigen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Organisiert werden die Seminare durch die „Notfallseelsorge Krisenintervention Berlin“, einem Zusammenschluss der evangelischen und katholischen Kirche im Bereich Seelsorge, und der „Interkulturellen Seelsorge türkischer Mediziner und Psychologen“.

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz