1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

"In politisch schwierigen Jahren viel für Berlin geleistet" (15.01.2004)

nach unten

Zum Tod des früheren langjährigen Abgeordneten und Senators Gerd Löffler, der am Freitag im Alter von 76 Jahren verstorben ist, erklärt der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper:

"Gerd Löffler, der dem Abgeordnetenhaus von 1963 bis 1991 - also 28 Jahr lang - angehörte, war ein geradliniger und aufrechter Politiker. Als Senator für Schulwesen von 1970 bis 1975 und als Senator für Wissenschaft und Kunst von 1975 bis 1977 hat er in der Zeit unmittelbar nach dem Mauerbau die Landespolitik ist West-Berlin entscheidend mitgeprägt.

Mit vielen seiner Entscheidungen, die er beharrlich vertrat und durchsetzte, zog Gerd Löffler oft heftige Kritik auf sich. Unabhängig von den politischen Turbulenzen, in die er immer wieder geriet, orientierte er sich stets an der besonderen Situation West-Berlins.

Er hat in politisch schwierigen Jahren für Berlin viel geleistet und sich bleibende Verdienste erworben.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz