1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Jährliche Auszeichnung der besten Sammler für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Abgeordnetenhaus (20.02.2012)

nach unten

Jährliche Auszeichnung der besten Sammler für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Abgeordnetenhaus

Casino / 27. Februar 2012 / 14.30 Uhr

Im Casino des Abgeordnetenhauses von Berlin ehrt Parlamentspräsident Ralf Wieland zusammen mit dem Vorsitzenden des Landesverbandes des Volksbundes der Deutschen Kriegsgräberfürsorge e. V. Detlef Dzembritzki am Montag, dem 27. Februar 2012, um 14.30 Uhr wieder feierlich die ehrenamtlichen Sammler.

Im Jahr 2011 wurde bei der Haus- und Straßensammlung durch die Angehörigen der Bundeswehr und Reservisten sowie Vertreter von Institutionen und Verbänden und Mitgliedern des Volksbunds das stolze Sammelergebnis von 53.535,70 Euro erzielt.

Parlamentspräsident Ralf Wieland, der traditionell auch Schirmherr des Landesverbandes der Deutschen Kriegsgräberfürsorge ist, begrüßt die erfolgreichen Sammler und zeichnet sie zusammen mit dem Berliner Vorsitzenden der Kriegsgräberfürsorge Detlef Dzembritzki mit einer Urkunde aus.

Bundesweit hat der Volksbund rund 500.000 Mitglieder. Bundeswehrsoldaten und Reservisten unterstützen den Volksbund durch Arbeitseinsätze auf in- und ausländischen Kriegsgräberstätten, bei der Organisation der Workcamps, bei Gedenkveranstaltungen sowie der Haus- und Straßensammlung.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz