1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Kuratorium schlägt Preisträger(in) vor (25.06.2002)

nach unten

Die Fraktionen des Abgeordnetenhauses von Berlin haben sich auf ein neues Verfahren bei der Verleihung der Louise-Schroeder-Medaille verständigt. Nach der Sitzung des Parlamentspräsidiums teilte Präsident Walter Momper am Dienstag (25.6.) mit, dass der Beschluss des Abgeordnetenhauses vom 10. April 1997 dahingehend geändert werden soll, dass die Auszeichnung künftig nicht mehr durch den Regierenden Bürgermeister, sondern durch das Abgeordnetenhaus von Berlin verliehen werden soll.

Ein Kuratorium aus Abgeordneten sowie Persönlichkeiten, die nicht dem Parlament angehören, soll dem Präsidium des Abgeordnetenhauses Vorschläge für die Verleihung der Medaille unterbreiten. Präsident Momper hat heute die Parlamentsverwaltung beauftragt, einen entsprechenden Parlamentsbeschluss vorzubereiten, der nach der Sommerpause gefasst werden soll.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz