1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

"Menschen, die den Krieg besiegten" (03.05.2005)

nach unten

Anlässlich des 60. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus am 8. Mai 1945 wird im Abgeordnetenhaus von Berlin die Fotoausstellung "Menschen, die den Krieg besiegten" gezeigt. Parlamentspräsident Walter Momper eröffnete sie am Dienstag (3. 5.) in Anwesenheit des Botschafters der Russischen Föderation, Vladimir V. Kotenev.

In der Ausstellung in der Wandelhalle des Parlaments werden 60 eindrucksvolle Fotos gezeigt, die während der Befreiung vom Nationalsozialismus durch Mitarbeiter der Russischen Informationsagentur RIA NOWOSTI aufgenommen wurden. Sie sind Dokument und Mahnung zugleich und zeigen Menschen, die den Krieg besiegten: die Soldaten der Roten Armee und die Zivilbevölkerung in Russland und Deutschland. Die meisten Bilder zeigen Berlin, die Stadt, von der 1939 der Zweite Weltkrieg ausgegangen war.

Die Ausstellung im Abgeordnetenhaus ist vom 3. bis 13. Mai, montags bis freitags 9.00 bis 18.00 Uhr (am 12.5. nur bis 12.00 Uhr), geöffnet. (Am 5.5. ist das Haus geschlossen.)

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz