1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Neuer Fregattenkapitän der "Berlin" stellt sich vor (30.11.2009 bis 29.11.2009)

nach unten

Gespräch mit Vizepräsidentin Karin Seidel-Kalmutzki

Am Donnerstag, dem 3. Dezember 2009, kommt der neue Fregattenkapitän des Einsatzgruppenversorgers "Berlin" zu einem Antrittsbesuch in das Abgeordnetenhaus von Berlin. Nach drei Jahren hatte im September Fregattenkapitän Heinz-Günther Struck das Kommando an seinen Nachfolger übergeben. Der neue Kommandant heißt Martin Waldmann, stammt aus Koblenz und arbeitete zuletzt als Dezernatsleiter für Weiterentwicklung und Ausbildung im Marineamt in Rostock.

Im Jahr 2007 war die "Berlin" für sechs Monate am UNIFIL-Einsatz vor der Küste des Libanon beteiligt, im Jahr 2008 fuhren Schiff und Besatzung als Teil des "Einsatz- und Ausbildungsverbandes" um Afrika herum bis nach Indien und in diesem Jahr wurde der Einsatzgruppenversorger erst für sechs Monate im Ständigen Nato-Einsatzverband eingesetzt und anschließend in der EU-geführten Anti-Pirateriemission "Atalanta" aufgeboten.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz