1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

OSKAR (01.04.2004)

nach unten

Kennen Sie Hans Bierbrauer? Wahrscheinlich nicht, aber es gibt wohl kaum jemanden, dem OSKAR kein Begriff ist. Der 82jährige Künstler ist bekannt als Schnellzeichner, Porträt-Karikaturist und Maler. Eine Auswahl dieser Vielseitigkeit ist nun im Abgeordnetenhaus von Berlin zu besichtigen.
In der Wandelhalle werden Karikaturen und Zeichnungen gezeigt, u.a. die Porträts aller Bürgermeister von Berlin und die der Bundeskanzler - von Adenauer bis Schröder. Im zweiten Obergeschoss stellt sich OSKAR als Maler vor: Aquarelle, Ölbilder, Radierungen und Grafiken mit Berliner Stadtansichten.Im ersten Obergeschoss ist ein Ölbild zu besichtigen, das der Künstler extra für diese Ausstellung gemalt hat: Die Quadriga mit Sparschweinen.

Parlamentspräsident Walter Momper eröffnete die Ausstellung am 30. März in Anwesenheit des Künstlers und zahlreicher bekannter Gäste: Abgeordnete, ehemalige Politiker Berlins, Vertreter von Film und Fernsehen.

Die Ausstellung "OSKAR - Zeitgeschichte in der Karikatur" ist bis zum 29. April 2004 im Abgeordnetenhaus von Berlin (Wandelhalle und 2.OG) zu besichtigen (montags bis freitags von 09.00 bis 18.00 Uhr - unentgeltlich).

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz