1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Parlamentspräsident Walter Momper begrüßte die Sternsinger der Gemeinde St. Ludwig aus Wilmersdorf (17.12.2008 bis 18.01.2009)

nach unten

Dienstag, 6. Januar 2009, 15.00 Uhr

Schon in den vergangenen drei Jahren begrüßte der Präsident des Abgeordnetenhauses Walter Momper die Sternsinger im Berliner Parlament. Auch dieses Jahr haben wieder ca. 20 Kinder, verkleidet als Heilige Drei Könige, im Foyer unseres Hauses gesungen. Das Kreidezeichen „C+M+B“, das an das Parlamentsgebäude geschrieben wurde, soll den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus” zu den Menschen bringen.

Zum 51. Mal wird die Aktion Dreikönigssingen bundesweit unterwegs sein. Unter dem Motto „Kinder suchen Frieden – buscamos la paz“ werden Spenden für Kinder in den ärmsten Ländern der Welt gesammelt. Im Jahr 2008 schafften es die jungen Helfer auf eine Summe von 39,7 Millionen Euro.

Die Aktion Dreikönigssingen ist die weltweit größte Solidaritätsaktion, die von Kindern für Kinder gemacht ist. Seit der Gründung im Jahre 1959 wurden insgesamt über 612 Millionen Euro gesammelt und damit über 51.000 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Lateinamerika, Asien, Ozeanien, Afrika und Osteuropa unterstützt.

Im Jahr 2009 werden bundesweit über 500.000 Mädchen und Jungen von Tür zu Tür ziehen. Zu diesem Jahr wurde Kolumbien als Beispielland ausgewählt. Träger der bundesweiten Aktion sind das Kindermissonswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend.

Sternsinger im Abgeordnetenhaus

Mit dem Kreidezeichen "C+M+B" soll das Parlamentsgebäude den Segen Gottes erhalten

Parlamentspräsident Momper verabschiedet die kleinen Sternsinger der Gemeinde St. Ludwig aus Wilmersdorf

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz