1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Parlamentspräsident Walter Momper und der Geschäftsträger a. i. der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, John M. Koenig, gedachten des Berliner Ehrenbürgers John Jay McCloy aus Anlass seines 20. Todestages (11.03.2009 bis 14.03.2009)

nach unten

Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses Walter Momper legte zusammen mit dem Geschäftsträger a. i. der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, John M. Koenig, zu Ehren des vor 20 Jahren verstorbenen ehemaligen Hohen Kommissars der US-Regierung in Deutschland und Berliner Ehrenbürges John Jay McCloy ein Blumengebinde vor seinem Portrait in der Ehrenbürgergalerie des Abgeordnetenhauses nieder. Dieser Weg wurde gewählt, da John Jay Mc Cloy seine letzte Ruhestätte in den USA gefunden hat.

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Präsident des Abgeordnetenhauses Walter Momper im Gespräch mit dem Geschäftsträger a. i. der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, John M. Koenig

Die Amerikaner haben nach dem Krieg einen großen Beitrag beim Wiederaufbau der Stadt Berlin geleistet – sei es im politischen, wirtschaftlichen oder auch im kulturellen Bereich. Berlin hat sich dafür bedankt, indem es den Persönlichkeiten, die sich ganz besonders um unsere Stadt verdient gemacht haben, die Ehrenbürgerwürde verliehen hat. John Jay McCloy ist einer von ihnen, ehemaliger Hoher Kommissar von Deutschland und US-Militärgouverneur, der sich stets für die Integration der Bundesrepublik in den Westen eingesetzt hat.

- - -

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

Der Präsident Walter Momper und John M. Koenig legen Blumen am Gemälde von John Jay McCloy nieder

Foto: Abgeordnetenhaus von Berlin

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz