1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Parlamentspräsident Wieland entzündet Chanukka-Kerze (13.12.2011 bis 20.12.2011)

nach unten

20. Dezember 2011, 17 Uhr

Am Dienstag, dem 20. Dezember 2011, beginnt das jüdische Chanukka-Fest. Zu diesem Anlass wird der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland gemeinsam mit der Rabbinerin und den Rabbinern der Jüdischen Gemeinde zu Berlin die erste Kerze anzünden. Der Chanukkaleuchter steht vor dem Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße in Charlottenburg. Chanukka ist das Fest des Lichtes und der Freude. Es erinnert an die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem im Jahr 164 v. Chr. Zu Beginn des Chanukka-Festes wird die erste Kerze entzündet, an den nachfolgenden Tagen werden die weiteren Kerzen des Chanukka-Leuchters entzündet.

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin vereint 11.000 Juden aller Strömungen und ist damit die größte jüdische Gemeinde in Deutschland.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz