1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Parlamentspräsident Wieland zu Besuch in Spandau (19.06.2012)

nach unten

Bezirksbürgermeister Kleebank zeigte seinen Bezirk

Am Mittwoch, dem 20. Juni 2012, stattete der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin Ralf Wieland dem Bezirk Spandau einen Besuch ab. Am Vormittag empfing ihn der Bezirksbürgermeister von Spandau Helmut Kleebank in der Zitadelle Spandau. Der Bezirksbürgermeister machte mit Ralf Wieland einen Rundgang durch eine der bedeutendsten und besterhaltenen Renaissancefestungen Europas. Die Zitadelle wird derzeit fast ausschließlich kulturell genutzt. Es finden Konzerte, aber auch große Kunst- und Geschichtsausstellungen statt. Im ehemaligen Zeughaus ist das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht.

Im Anschluss wurde die ’Villa Schützenhof’ besucht. Der Schützenhof stammt aus dem Jahr 1912 und ist im Besitz der Spandauer Schützengilde, die bereits 1334 gegründet wurde und damit der älteste Schützenverein Deutschlands ist. 1992 investierte der Schützenverein rund 800 000 Euro für die Renovierung des Gebäudes.

Am Nachmittag informierte sich der Parlamentspräsident über die Arbeit der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau. Seit über 20 Jahren ist die Jugendgeschichtswerkstatt die zentrale Jugendeinrichtung für politische Bildung des Spandauer Jugendamtes. Sie führt Gedenkstättenfahrten zu Orten des nationalsozialistischen Terrors durch, organisiert Zeitzeugengespräche und stellt Ausstellungen zur Regionalgeschichte Spandaus zusammen. Am Spätnachmittag fand der ganztägige Besuchstag seinen Abschluss.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz