1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Parlamentspräsident empfängt ehemalige Berlinerinnen und Berliner (02.09.2009 bis 06.09.2009)

nach unten

Zum dritten Mal in diesem Jahr lädt der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, Berliner Bürgerinnen und Bürger ein, die in der nationalsozialistischen Zeit verfolgt wurden und emigrieren mussten. Am Freitag werden ehemalige Berlinerinnen und Berliner aus Argentinien, England, Israel und den USA begrüßt.

Der Senat von Berlin beschloss im Jahre 1969, in jedem Jahr Emigranten nach Berlin einzuladen und ihnen Gelegenheit zu geben, ihre Heimatstadt neu zu entdecken. Die Gäste lernen in einem mehrtägigen, vom Senat organisierten Besuchsprogramm das heutige Berlin kennen, u. a. das Jüdische Museum und den Deutschen Bundestag. Außerdem sind Besuche in Berliner Familien geplant.

Neben dem Parlamentspräsidenten stehen den Gästen die Abgeordneten Burgunde Grosse, Martina Michels, Oliver Scholz, Alice Ströver und Volker Thiel als Gesprächspartner zur Verfügung.

Bootstour/ 4. September 2009/ 12.30 Uhr

- - -

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz