1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Polnische Parlamentarier zu Gast im Abgeordnetenhaus von Berlin (03.03.2008 bis 06.03.2008)

nach unten

Parlamentspräsident Walter Momper und Vizepräsidentin Karin Seidel-Kalmutzki begrüßen die Gäste

Der Marschall der Wojewodschaft Großpolen, Marek Wozniak, und Mitglieder der Ausschüsse für Sport und Tourismus des Sejmik (Parlament) der Wojewodschaft Großpolen sowie des Rats des Landkreises und des Rats der Stadt Posen (Republik Polen) besuchen am Donnerstag, dem 06. März 2008, das Abgeordnetenhaus von Berlin.

Um 12.00 Uhr empfängt Parlamentspräsident Walter Momper die Gäste im Festsaal und führt mit ihnen ein Informationsgespräch. Im Anschluss - ca. 13.00 Uhr - treffen die Parlamentarier mit der Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses von Berlin, Karin Seidel-Kalmutzki, zusammen. Die Vizepräsidentin ist auch Vorsitzende des Sportausschusses des Abgeordnetenhauses und führt mit den polnischen Gästen ein Fachgespräch.

Berlin unterhält mit der Wojewodschaft Großpolen im Rahmen der Oder-Partnerschaft eine enge politische Beziehung.
Die Delegation möchte sich u.a. in Berlin auch über die Erfahrungswerte während der Fußballweltmeisterschaft 2006 informieren, um diese positiv in die Vorbereitungen der Europameisterschaften 2012 in Breslau und Posen einzubringen.
In diesem Zusammenhang besichtigen die polnischen Parlamentarier auch das Olympia-Stadion.

Für die Zukunft in auch eine Zusammenarbeit und ein Erfahrungsaustausch für andere Gebiete vorgesehen, z.B.
Demographischer Wandel, Energie, Umwelt, Abfallwirtschaft, Anerkennung von Berufsabschlüssen und Spracherwerb.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz