1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Präsident Momper mit Abgeordnetenhaus-Delegation in Warschau (14.12.2004)

nach unten

Auf Einladung des Stadtparlaments von Warschau hält sich seit Dienstagabend (14.12.) eine fünfköpfige Delegation des Abgeordnetenhauses von Berlin unter Führung von Parlamentspräsident Walter Momper zu einem dreitägigen Besuch in der polnischen Hauptstadt auf. Berlin und Warschau sind seit 1991 durch eine Städtepartnerschaft verbunden.

In Warschau traf die Berliner Parlamentsdelegation mit dem Vorsitzenden des Stadtrates, Jan Maria Jackowski, und dem Stadtpräsidenten Lech Kaczynski zu Gesprächen zusammen. Mit dem zuständigen Komitee des Stadtparlaments berieten die Gäste aus Berlin über die Zusammenarbeit auf parlamentarischer Ebene und über Aktivitäten im Rahmen der Städtepartnerschaft in den nächsten Jahren. Sie nahmen an Plenarsitzungen des Stadtparlaments von Warschau und des Polnischen Parlaments, des Sejm, teil und legten am Grab des Unbekannten Soldaten und am Denkmal des Getto-Aufstandes Kränze nieder.

Die Delegation unter Führung von Parlamentspräsident Walter Momper, der die Vizepräsidenten Martina Michels und Prof. Christoph Stölzl sowie die Abgeordneten Claudia Hämmerling und Axel Hahn angehören, wird heute Abend (Freitag) nach Berlin zurückkehren.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz