1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Präsidiumsdelegation besucht Partnerstadt Prag (27.08.2008 bis 08.09.2008)

nach unten

31. August bis 4. September 2008

Eine Delegation des Präsidiums des Abgeordnetenhauses von Berlin besucht auf Einladung der Vertretung der Hauptstadt Prag die tschechische Metropole. Unter Leitung von Parlamentspräsident Walter Momper werden die Abgeordneten eine Reihe von Gesprächen mit den Vertretern der einzelnen Fraktionen des Prager Stadtparlaments führen. Die stellvertretende Oberbürgermeisterin, Frau Marketa Reedová empfängt die Präsidiumsmitglieder am Montag Vormittag zu einem Gespräch. Dabei werden die Berliner Abgeordneten das Altstädter Rathaus kennenlernen, in dem die Vertretung der Hauptstadt Prag tagt. Zuletzt besuchte eine Berliner Delegation im Jahre 1998 ihre Kollegen in der Partnerstadt.

Der Delegation des Abgeordnetenhauses gehören neben dem Parlamentspräsidenten Walter Momper die Vizepräsidentin Karin Seidel-Kalmutzki und die Abgeordneten Burgunde Grosse, Alice Ströver, Prof. Dr. Stefanie Schulze und Oliver Scholz an.

Die Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Prag wurde 1995 besiegelt. Seither tauschen beide Städte sich insbesondere zu Fragen der Wasserversorgung, des Umweltschutzes, der Stadterneuerung und der inneren Sicherheit aus. Herauszuheben ist der Kulturaustausch mit verschiedenen Ausstellungen in Berlin und Prag. 2004 wurde die Tschechische Republik EU-Mitglied und präsentierte in Berlin die Ausstellung "Eine Stadt mit Geschichte im Wandel" mit Bildern von Jiri Vesetcka zur Prager Architekturentwicklung. Fünf Berliner Schulen haben eine Partnerschaft mit einer Schule in Prag.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz