1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Schüler einer 10. Klasse übernehmen Rollen der Abgeordneten (04.10.2001)

nach unten

Am Donnerstag, dem 4. Oktober 2001, 11.30 Uhr, werden Schüler/innen der Klasse 10 b der Evangelischen Schule Neukölln eine Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Schule und Sport simulieren (Raum 377). Ein Tagesordnungspunkt ist die Besprechung über die Finanzierung der Jugendfreizeiteinrichtung "Kids". Hierzu wird eine Anhörung durchgeführt.

Ein Schüler wird daher als "Leiter" der Jugendeinrichtung dem Ausschuss Rede und Antwort stehen und seinen Standpunkt darlegen. Die "richtige" Vorsitzende des Ausschusses, Abg. Jeanette Martins, wird zu Beginn der Sitzung die Schüler/innen in das Rollenspiel einführen sowie ihnen den Sitzungsverlauf und die Gepflogenheiten einer Ausschuss-Sitzung erklären.

Abg. Martins ist während des Rollenspiels dann die zuständige Senatorin, die dem Ausschuss für Fragen zur Verfügung steht und die Sichtweise der Senatsverwaltung vertritt. Die 10. Klasse hat sich gemeinsam mit ihrer Lehrerin intensiv auf das Rollenspiel vorbereitet. Vor der "Ausschuss-Sitzung" nehmen die Beteiligten an einer Führung durch das Parlamentsgebäude teil und werden um 11.00 Uhr im Raum 001 (Multivisionsraum) vom Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin, Reinhard Führer, begrüßt.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz