1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Schülerinnen und Schüler spielen eine Ausschuss-Sitzung nach (12.02.2008)

nach unten

Am Dienstag, dem 12. Februar 2008, 10.00 Uhr, schlüpfen Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe der Anna-Freud-Schule in Berlin-Charlottenburg in die Rolle von Abgeordneten. Sie spielen eine Sitzung des Ausschusses für Bildung, Jugend und Familie nach und haben sich das Thema "Änderung des Schulgesetzes für Berlin, Lernmittelfreiheit wieder einführen" ausgesucht.
Damit alle Ausschussmitglieder sachlich korrekt informiert werden ist der zuständige Senator anwesend, der in diesem Rollenspiel zur Senatorin wird. Diese Rolle übernimmt die Abgeordnete Renate Harant und die Abgeordnete Mike Senftleben spielt die Ausschussvorsitzende.
Auch eine Sachverständige wurde geladen: Die Schulleiterin der Werbellinsee-Grundschule wird den Ausschussmitgliedern für Fragen zur Verfügung stehen.

Vor dieser wichtigen Ausschuss-Sitzung erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Führung durch das Parlamentsgebäude und können sich somit schon einen Überblick über "ihre Arbeitsstätte" verschaffen.

Viel Erfolg und einen spannenden Diskussionsverlauf!

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz