1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

VEREINIGUNG EHEMALIGER BERLINER LANDESPARLAMENTARIER FEIERT 25-JÄHRIGES JUBILÄUM (07.01.2010)

nach unten

Verabschiedung der Vorsitzenden der Vereinigung Dr. Hanna-Renate Laurien

Die früheren Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin haben sich vor 25 Jahren am 18. September 1984 zu einer Vereinigung zusammen geschlossen.

Erster Vorsitzender wurde damals Dr. Ulrich Biel, der während der Nazi-Zeit Deutschland verlassen und nach seiner Zeit als Alterspräsident des Abgeordnetenhauses die Vereinigung gegründet hatte. Er handelte aus der Überzeugung heraus, dass unabhängige Abgeordnete zu den Garanten des freiheitlichen Fortschritts gehören und dass die Unabhängigkeit "aus den verschiedensten Ecken und Enden schließlich gefährdet werden kann".

Die jetzige Vorsitzende der Vereinigung, Frau Dr. Hanna-Renate Laurien, beschrieb das Ziel der Mitglieder anlässlich des 20-jährigen Bestehens wie folgt: "Und was den Umgang der demokratischen Parteien miteinander angeht, so ist die Botschaft, ... eindeutig und sie richtet sich an Bürgerinnen und Bürger und aktive Politiker: Streit um Ziele und Wege ist unerlässlich, aber es gibt ein gemeinsames Fundament, das auch sichtbar werden muss."

Am 11. Januar 2010 wird die heutige Vorsitzende, die frühere Präsidentin des Abgeordnetenhauses von Berlin, Frau Dr. Hanna-Renate Laurien, aus Gesundheitsgründen dieses Amt niederlegen. Die Vereinigung wird sie an diesem Tag auf ihrer Jahresversammlung würdigen. Präsident Walter Momper hat sein Kommen zugesagt und wird die ehemalige Präsidentin des Parlaments ehren.

Jahresversammlung des Vereins ehemaliger Abgeordneter
Abgeordnetenhaus von Berlin
Montag, 11. Januar 2010, 18 Uhr, Raum 311

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz