1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Verleihung des „John Jacob Astor Award in Library Studies“ (20.05.2014)

nach unten
Das Foto zeigt die Preisträgerin des Vorjahres, Deborah Kempe, stehend am Pult während ihrer Rede

Preisträgerin Deborah Kempe hält ihre Rede bei der Preisverleihung 2013

Seit 12 Jahren gibt es den „John Jacob Astor Award in Library Studies and Information Science“. Er wird von der Checkpoint Charlie Stiftung und der Initiative Fortbildung für wissenschaftliche Spezialbibliotheken vergeben. Geehrt werden Spezialbibliothekare. Damit soll auf die Bedeutung kleinerer Spezialbibliotheken für Europa und die USA hingewiesen werden. Preisträgerin ist in diesem Jahr Maureen Sullivan, ehemalige Präsidentin der American Library Association.

Die diesjährige Preisverleihung fand am Donnerstag, dem 22. Mai 2014, in Berlin statt. Die Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses Anja Schillhaneck hielt den Festvortrag bei der Preisverleihung. Das Thema ihrer Rede: „Bücher im Parlament. Die Parlamentsbibliothek im Abgeordnetenhaus von Berlin“. Die Veranstaltung fand in der Villa Oppenheim (Museum Charlottenburg-Wilmersdorf), Schloßstr. 55, 14059 Berlin, statt.
nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz