1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Viermächteabkommen über Berlin - neue Broschüre des Abgeordnetenhauses in der Reihe "Ereignisse" erschienen (17.07.2013)

nach unten

Zum 40. Jahrestag des Inkrafttretens erläuterte Egon Bahr die Politik des 'Wandels durch Annäherung'

Das undenkbare Denken, das war schon immer das Credo des Berliner Ehrenbürgers und Architekten der Neuen Ostpolitik: Egon Bahr. Zum 40. Jahrestag des Inkrafttretens des Viermächteabkommens erläuterte der Vordenker der Politik des „Wandels durch Annäherung“ in einer hochinteressanten Gesprächsrunde im Festsaal des Abgeordnetenhauses von Berlin seine damaligen Überlegungen zur Entspannungs- und Friedenspolitik und den langen Weg zur Unterzeichnung dieses Vertrages.

Die neu erschienene 40-seitige Broschüre beinhaltet neben der Begrüßungsansprache von Parlamentspräsident Wieland das gesamte Podiumsgespräch mit Egon Bahr und eine entsprechende Zeittafel.

Die Publikation ist kostenfrei erhältlich im Referat Öffentlichkeitsarbeit des Abgeordnetenhauses von Berlin in Raum 145, Telefon: 030 2325-1065. Schriftlich können Sie Bestellungen richten an: Abgeordnetenhaus von Berlin, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz