1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Vizepräsidentin Karin Seidel-Kalmutzki empfängt ehemalige Berlinerinnen und Berliner (25.06.2008 bis 28.06.2008)

nach unten

Historische Bootsfahrt am Freitag, 27. Juni 2008

Im Rahmen des Emigrantenprogramms des Senats von Berlin besuchen 31 ehemalige Berlinerinnen und Berliner ihre alte Heimatstadt. Die Gäste jüdischer Herkunft und jüdischen Glaubens mussten in der Zeit des Nationalsozialismus Deutschland verlassen und leben jetzt überwiegend in Israel.

Die Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses von Berlin, Karin Seidel-Kalmutzki, empfängt die Gäste mit ihren Familienangehörigen am Freitag, dem 27. Juni 2008, 12.30 Uhr, auf einem Schiff. Während einer Bootsfahrt durch die historische Innenstadt Berlins können sich die ehemaligen Berlinerinnen und Berliner ihre Heimatstadt in Ruhe vom Wasser
aus betrachten und sich die Sehenswürdigkeiten erläutern lassen. Für Gespräche stehen neben der Vizepräsidentin auch Vertreter der Fraktionen zur Verfügung.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz