1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Vor 60 Jahren: die Schlacht auf den Seelower Höhen (16.04.2005)

nach unten

An der Gedenkveranstaltung zum 60. Jahrestag der Schlacht auf den Seelower Höhen am Sonnabend (16. April 2005) nahm auch der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Walter Momper, teil. Mit der Veranstaltung erinnerten das Land Brandenburg und der Landkreis Märkisch-Oderland an den Beginn der letzten Feldschlacht des Zweiten Weltkriegs am 16. April 1945. Die Kämpfe an der Oder und auf den Seelower Höhen forderten 100.000 Todesopfer: Menschen aus Russland, Polen, Ungarn und Deutschland. Die Schlacht war der Beginn des Endkampfes um Berlin, der am 8. Mai 1945 zur Befreiung vom Nationalsozialismus führte.

Während der Veranstaltung in der Gedenkstätte Seelow sprachen auch der Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck, und die Botschafter der Russischen Föderation und der Republik Polen. Anschließend wurden am Sowjetischen Ehrenmal und an den Gräbern deutscher Gefallener Kränze niedergelegt.

nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz