1. zur Suche
  2. zur Hauptnavigation
  3. zum Inhalt
  4. zum Bereichsmenü
Logo des Abgeordnetenhauses

Wahlaufruf: Europa der Regionen stärken! (02.04.2014)

nach unten
Das Bild zeigt die offizielle Europa-Flagge als Vorlage

Die Europa-Flagge / Foto: Europäische Union

Die Vorsitzende des Ausschusses für Europa- und Bundesangelegenheiten, Medien Dr. Gabriele Hiller teilt mit:

Die für Europafragen zuständigen Ausschussvorsitzenden der deutschen Landesparlamente haben sich vom 31. März bis 1. April 2014 in Dresden getroffen, um über die Beteiligung der deutschen Landtage an der europäischen Gesetzgebung zu beraten.

Es ist den teilnehmenden Ausschussvorsitzenden ein besonderes Anliegen, die Unionsbürgerinnen und -bürger in den Ländern zu reger Teilnahme an der Direktwahl zum Europäischen Parlament aufzurufen, die in Deutschland am 25. Mai 2014 stattfindet:

„Mit Ihrer Beteiligung an der Europawahl setzen Sie ein Zeichen für ein geeintes Europa und ein starkes Europäisches Parlament. Gerade in diesen Tagen geraten die Gründungsmotive der Europäischen Union wieder in den Blick: die Bildung eines einheitlichen europaweiten Wirtschafts- und Rechtsrahmens mit dem Ziel des friedvollen Zusammenlebens der europäischen Völker und Staaten. Es gilt, die Stellung des Europäischen Parlaments als unmittelbare Vertretung der Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union als Wertegemeinschaft weiter auszubauen und damit eine weitere Demokratisierung der Union zu erreichen. Dabei stehen wir für Bürgernähe und Mitbestimmung der regionalen Ebene.

Mit der Wahl leisten Sie Ihren Beitrag zur Steigerung der Handlungsfähigkeit der Europäischen Union und für starke Regionen in Europa!“

Dresden, 31. März 2014
nach oben

Auf dieser Website ist die Webstatistik Piwik datenschutzkonform installiert. | Mehr Infos & Datenschutz